Last-Minute Mitbringsel: Grissini

… und das erste – und wahrscheinlich letzte – DIY auf diesem Blog!

Ihr Lieben,

wenn ich eingeladen werde, habe ich eigentlich immer gerne ein Mitbringsel dabei, am liebsten natürlich selbstgemacht. Oft reicht dafür aber die Zeit nicht. Jetzt habe ich eine schnelle – und leckere – Idee für Euch: Grissini.

Die Mama hat Euch in unserem letzten Beitrag ja schon ein Rezept für einen Hefeteig verraten. Der eignet sich auch perfekt für die Grissini. Zwar braucht er viel Zeit zum Gehen, aber da braucht Ihr ja nicht daneben zu stehen. 🙂 Zur Not tut es aber auch ein fertiger Hefeteig aus dem Supermarkt – sofern Euch die ganzen Zusatzstoffe darin nicht stören 😉

Den fertig gegangenen und gekneteten Hefeteig rollt Ihr dünn aus, bestreicht ihn dünn mit Olivenöl und bestreut ihn dann mit Zutaten nach Euren Wünschen. Ich habe das letzte Mal zwei Versionen gemacht: Herbes de Provence und Honig-Curry. Aber experimentiert einfach mit allem, was Ihr zu Hause habt: Vielleicht süß mit Sesam und Honig oder mediterran mit Oliven und getrockneten Tomaten… Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt 🙂

Dann schneidet Ihr den fertig belegten Teig in ca. 2 cm dicke Streifen, zwirbelt sie an beiden Enden und legt sie auf ein Backblech.

Bild

Und ab damit in den Ofen, bei ca. 200°C werden sie so lange gebacken, bis sie schön goldbraun sind.

Bild

Abkühlen lassen, hübsch verpacken und fertig 🙂

Bild

Mein eigentlicher Plan war, die Grissini hübsch in braunen Butterbrot-Beuteln und gestreiftem Band zu verpacken, aber scheinbar waren in ganz Düsseldorf alle Butterbrot-Beutel ausverkauft, daher habe ich selbst gebastelt. Und dabei die Krise bekommen.

Ich habe Backpapier zu Beuteln zu Beuteln gefaltet und geklebt und mit Rosa Tortenspitze beklebt – einfach genug, sollte man meinen.

Aber so viel Geduld ich beim Backen und Dekorieren von Gebäck habe, beim Basteln verliere ich regelmäßig die Fassung 🙂 Aber dafür ist das Ergebnis doch ganz hübsch geworden, oder?

Bild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s