Das letzte Plätzchen-Rezept vor Weihnachten – Last-minute-Chocolate-Chip-Cookies

Medaillon Mama
Wie jedes Jahr kommt Weihnachten ganz plötzlich. Und es gibt noch so viel zu tun. Eigentlich wollte man auch noch ein paar Plätzchen backen, aber dafür reicht die Zeit nicht mehr. Wenn es Euch auch so geht, dann habe ich hier das ultimative Last-minute-Plätzchen-Rezept für Euch. Im Grunde genommen könnt Ihr diese Kekse sogar noch kurz vor der Bescherung backen, denn sie sind blitzschnell zusammengerührt, fix gebacken und schmecken auch warm ganz köstlich. In meiner Familie sind sie die Plätzchensorte, die nun wirklich jeder von uns liebt. Und, ganz ehrlich, ich kenne niemanden, der sie nicht mag. Also nichts wie ran an die Rührschüssel!
Für etwa 40 Kekse benötigt Ihr folgende Zutaten:
150 g Butter
150 g braunen Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
200 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
 IMG_0037
Dies alles etwa 2 Minuten mit den Rührbesen des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verrühren.
100 g gehackte Haselnüsse (oder Cashews oder Mandeln …) und
100 g Schokoladentröpfchen (gibt es in der Backwaren-Abteilung) mit dem Kochlöffel unterrühren.
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze oder 175 °C Umluft vorheizen.
Mit 2 Teelöffeln walnussgroße Häufchen in Abständen von 4 cm (sie zerlaufen beim Backen) auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.
Die Plätzchen etwa 12 Minuten backen, bis sie die Ränder schön braun sind. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
ccc
Solltet Ihr etwas mehr Zeit und die Möglichkeit haben, könnt Ihr die Backbleche mit den Teighäufchen vor dem Backen etwa 15 Minuten kühl stellen. (Ich mache das auf dem Terrassentisch.) Sie bleiben dann etwas kompakter und laufen nicht so auseinander. Aber das ist reine Geschmackssache.
In einer gut verschlossenen Dose halten sich die Plätzchen sogar bis nach Neujahr frisch. Falls sie so lange überleben
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s