Kirschenmichel auf Französisch – Clafoutis aux Cerises mit karamellisierten Mandeln

medaillon tatjana

Am Donnerstag bin ich seit langer Zeit einmal über den Stadtmarkt in Krefeld geschlendert, habe das frische Obst und Gemüse bewundert und mir einen frisch gepressten Orangen-Granatapfel-Saft gegönnt. An den frischen deutschen Süßkirschen konnte ich schließlich nicht vorbei gehen und habe ein Pfund mit zu meinen Eltern genommen.

Dort… hatte meine Mom ebenfalls ein Pfund Kirschen gekauft. Tja, wie sagt man? Zwei Doofe, ein Gedanke 🙂

Also musste ein Kilogramm Kirschen verarbeitet werden. Bei einer Freundin in München hatte ich vor einigen Jahren einmal einen französischen Auflauf mit Kirschen gegessen, den wollte ich jetzt nachbacken. Meister Google hat ein schönes Rezept vorgeschlagen, das habe ich wie immer ein bisschen abgewandelt. Der Butteranteil ist, typisch französisch, sehr hoch. Möchtet Ihr den Auflauf weniger mächtig, reduziert die Butter einfach 🙂

clafoutis 1

Ihr braucht:

600g Süßkirschen, entsteint

150g Butter

180g brauner Zucker

75g Mehl

150g gemahlene Mandeln

Salz

1 TL gemahlener Piment

Mark einer Vanilleschote

2 Eier

150ml Milch

50g Mandelblättchen

clafoutis 3

80g Butter zerlassen und leicht bräunen. Abkühlen lassen.

Mehl, 100g Zucker, gemahlene Mandeln, eine Prise Salz, Piment und Vanillemark in einer Schüssel vermischen. Die Eier mit der Milch verquirlen, mit der geschmolzenen Butter unter die Mehlmasse geben und zu einem glatten Teig rühren.

Eine Auflaufform fetten und ggf. dünn mit Zucker ausstreuen. Die Kirschen hineingeben, den Teig darüber verteilen.

Die restliche Butter schmelzen, mit dem Rest Zucker und den Mandelblättchen vermischen und auf dem Clafoutis verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180°C backen. Laut Originalrezept braucht er 20-30 Minuten. Meine Form war allerdings höher und ich hatte ihn fast 45 Minuten im Ofen. Am besten zwischendurch mit der Stäbchenprobe überprüfen, ob der Teig noch klebt. Tut er das nicht und ist schön gebräunt, ist Euer Clafoutis fertig 🙂

clafoutis 2

Abkühlen lassen oder warm genießen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s