Kunterbunte Frühlingspfanne

Medaillon Mama

Endlich gibt es wieder reichlich frisches heimisches Gemüse. Ich finde ja, dass Kohlrabi zum Beispiel nie wieder so gut schmeckt wie im Frühjahr. Na ja, und heimischen Spargel gibt es sowieso nur jetzt. Was liegt da also näher, als alles zusammen in einer gemischten Gemüsepfanne zu genießen? Für die Farbe sorgt bunter Paprika. Die Mengen könnt Ihr je nach Lust, Laune und Appetit variieren.

Die Zutaten für ca. 4 Personen:

1 Zwiebel

etwas Butter zum Andünsten

Öl

2 Kohlrabi, die zarten Herzblättchen beiseitelegen

1 Bund grüner Spargel

6 Stangen weißer Spargel

je 1 rote und gelbe Paprikaschote

1 EL granulierte beste Gemüsebrühe (ohne Hefeextrakt oder sonstige Zusatzstoffe)

Frühlingspfanne

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und kleinschneiden. In einer hohen Pfanne mit etwas Butter bei kleiner Hitze dünsten.

In der Zwischenzeit die Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Hitze ein wenig heraufschalten, die Kohlrabi zu den Zwiebeln geben, anschwitzen, zwischendurch umrühren.

Beim grünen Spargel die holzigen Enden abbrechen, das untere Drittel schälen.

Weißen Spargel ebenfalls schälen. Spargel in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.

Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Die Herzblättchen vom Kohlrabi kleinschneiden.

Herdplatte auf hohe Stufe stellen, das restliche Gemüse und die kleingeschnittenen Herzblättchen in die Pfanne geben. Alles zusammen unter Rühren kurz anbraten, mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen. Mit etwa 50 ml  Wasser ablöschen. Hitze auf kleinste Stufe zurückschalten. Deckel auflegen und, je nach Belieben, mehr oder weniger weich dünsten lassen. Wer mag, kann vor dem Servieren noch kleingeschnittene Petersilie hinzufügen.

Fr.pfanne

Dazu passt Reis, Quinoa, Bulgur, Couscous, Fisch, Schnitzel, Steak oder, oder …

Die Spargelzeit geht bald zu Ende, also sputet Euch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s