Tomatensugo für Nudelsoße, Pizza usw.

Es ist Tomaten-Saison 🙂 Falls ihr eine Möglichkeit sucht, sie für den Winter haltbar zu machen, empfehlen wir unser Sugo als Basis für Tomatensauce, -suppe oder Pizza.

Auf die gute (alte) Art

Medaillon Mama
Unser Biobauer auf dem Wochenmarkt bietet jetzt wieder seine selbst angebauten, unvergleich guten Tomaten an. Manch einer von euch erinnert sich vielleicht noch daran, wie früher die Tomaten aus dem eigenen Garten geschmeckt haben. Genauso süß und aromatisch schmecken diese – vielleicht sogar noch besser. Solange sie zu haben sind, nehme ich immer eine Wochenration davon mit nach Hause. Die Saison ist ja nur kurz. Diesen Donnerstag hatte ich außerdem Glück: es waren auch noch 2 kg Suppentomaten, also überreife und nicht so ganz makellose Früchte zu haben, die er mir zu einem annehmbaren Preis gab. Daraus habe ich ein Tomatensugo gekocht, das es so nicht zu kaufen gibt. Die Kräuter darin stammen nämlich aus meinem eigenen Garten und haben deshalb ebenfalls ein ausgeprägtes Aroma. Bei solch tollen Ausgangsprodukten muss einfach etwas Gutes herauskommen.
 P1010697
Ich bereitete also das Sugo aus folgenden Zutaten zu:
2 kg sonnengereifte, aromatische Biotomaten
2…

Ursprünglichen Post anzeigen 266 weitere Wörter